Vortrag: 30 Jahre deutsche Einheit

Am 3. Oktober 2020 war es 30 Jahre her, dass die beiden Teile Deutschlands eins geworden sind. Wie sind die letzten 30 Jahre verlaufen? Welche Erwartungen gab es? Welche Dinge sind gut gelaufen und welche könnten noch verbessert werden?

Donnerstag, 29. Oktober, 18 Uhr, fällt leider aus!

Das Thema deutsche Einheit bietet zahlreiche Ansätze für Diskussionen, Gespräche und man kann sich viele Gedanken darüber machen, was sich seitdem getan hat. Politik und Gesellschaft haben sich verändert, und in Deutschland wurde der 3. Oktober 2020 festlich begangen. Auch wir haben eine Zeitzeugin eingeladen, mit der wir ins Gespräch kommen möchten.

Pastorin em. Renate Höppner aus Magdeburg kann aus eigener Erfahrung berichten, was DDR und deutsche Einheit für sie bedeuten. Sie wird uns in einem Vortrag von ihren Erlebnissen berichten. Die Zahl der Teilnehmenden ist auf 24 beschränkt.

Anmeldung: Lisa Guggomos, 08-412 38 81 oder st.gertrud.forsamling@svenskakyrkan.se