Foto: Lisa Guggomos

Nähverein: Spendenaufruf

Aufgrund der Covid-19-Pandemie fand in diesem Jahr kein Basar statt. Der Nähverein sammelt aber Spenden für weltweite Hilfsprojekte.

Nähverein bittet um Geldspenden für Hilfprojekte in aller Welt

96 Jahre haben Menschen vom Nähverein für den Basar gearbeitet und ihn dann durchgeführt, um anderen zu helfen. Einige Frauen sind schon über 60 Jahre dabei. Dieses Jahr lässt die Covid-19-Pandemie es nicht zu, den Basar zu veranstalten. Nur im Kleinen konnte etwas verkauft werden. Darum bittet der Nähverein um Unterstützung durch Geldspenden. 

Im vorigen Jahr konnten Einnahmen von 170 000 kr verteilt werden. Behinderte Kinder in Rumänien, Palästina, Operation Smile, Hilfe für das Baltikum usw. sind immer auf Spenden angewiesen. Jede Krone ist willkommen.

Kontoverbindung:
Swish-Nummer der Deutschen Gemeinde: 123 694 2908 (Stichwort Basar)

Nähverein der Deutschen Gemeinde: Plusgiro 404 83 24-0 (Stichwort Basar)